Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Wissenswertes von A-Z

Anmeldung

Zur reibungslosen Abwicklung Ihres Aufenthaltes ist es zunächst erforderlich, dass Sie sich zu Beginn Ihres Aufenthaltes im Krankenhaus anmelden. Selbstverständlich kann auch ein Angehöriger diese Formalitäten für Sie erledigen.

In der Zentralen Patientenaufnahme in Buchen werden ca. 20.000 Patienten jährlich medizinisch und pflegerisch versorgt. Die technische Ausstattung zur Versorgung von Notfallpatienten befindet sich auf dem neuesten Entwicklungsstand. Das Team besteht aus einem ärztlichen Leiter sowie mehreren Pflege- und Schreibkräften. Durch die interdisziplinäre medizinische Zusammenarbeit ist die Zuordnung der Patienten zur richtigen Versorgungseinheit jederzeit gewährleistet.

Öffnungszeiten

Steuerstelle in der Zentralen Patientenaufnahme (ZPA) Buchen:
Mo–Fr                                  08:00–19:00 Uhr
Wochenende und Feiertage    09:00–15:00 Uhr

Steuerstelle in der Zentralen Patientenaufnahme (ZPA) Mosbach:
Mo–Fr                                 07:00–19:00 Uhr
Wochenende und Feiertage   09:00–18:00 Uhr

Außerhalb der o. g. Zeiten erfolgt die Aufnahme durch die Mitarbeiter der Zentrale (Mosbach) und die ZPA (Buchen).

Für die Aufnahme im Krankenhaus benötigen Sie, außer natürlich im Notfall, den Einweisungsschein Ihres Arztes oder einer Ambulanz.

Bei der Anmeldung werden verschiedene Angaben aufgenommen, die für Ihre Behandlung zwingend notwendig sind. Ihre Auskünfte unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und werden selbstverständlich vertraulich von uns behandelt.

In der Patientenaufnahme können Sie auch Ihren Eigenanteil an der stationären oder ambulanten Behandlung bar oder per Lastschrift (Einzugsermächtigung) bezahlen. Entbindungen, BG-Fälle, Kinder unter 18 Jahren und Privatpatienten sind von der Verpflichtung zur Bezahlung des Eigenanteils befreit.

Bitte bringen Sie nur die Dinge mit, die Sie dringend benötigen, wie Toilettenartikel, Hausschuhe, Schlafanzug/Nachthemd, Morgenmantel oder Ähnliches, da der Platz in den Krankenzimmern begrenzt ist.

Arztvisiten

Mindestens einmal täglich kommt der für Sie zuständige Arzt zu Ihnen, um Untersuchungsergebnisse und den Verlauf der Behandlung zu beurteilen. Zeitpunkt und Ablauf der Visiten sind von Station zu Station unterschiedlich organisiert. Das Pflegepersonal wird Sie darüber informieren.

Behandlung und Pflege

Ärzte, Schwestern und Pfleger müssen Ihnen während Ihres Aufenthaltes viele Fragen stellen. Sie sind auf Ihre Mithilfe angewiesen! Die möglichst genaue Beantwortung ist sehr wichtig und wertvolle Grundlage für die Diagnose und Ihre weitere Behandlung.

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten sind täglich in der Zeit von 09:00 bis 20:00 Uhr, in der geburtshilflichen Abteilung in Buchen gibt es eine Ruhezeit von 13:00 bis 15:00 Uhr. Väter und Geschwisterkinder dürfen auch in Buchen von 09:00 bis 20:00 Uhr zu Besuch kommen.

Blumen

Für mitgebrachte Blumen stehen auf den Stationen Vasen bereit. Topfpflanzen sollen aus hygienischen Gründen in Krankenzimmern nicht aufgestellt werden.

Brandverhütung

Grundsätzlich verboten ist offenes Feuer, wie beispielsweise brennende Kerzen.

Im Brandfall sind folgende Verhaltensregeln unbedingt zu beachten:

  • Ruhe bewahren!

  • Den Anweisungen des Personals folgen!

  • Durchzug vermeiden, Fenster und Türen schließen!

  • Falls erforderlich, den ausgeschilderten Fluchtwegen folgen und Notausgänge benutzen!

  • Grundsätzlich keinen Aufzug benutzen!

Bücherei

Buchen

Der Standort Buchen verfügt über eine Patientenbibliothek mit ca. 500 Büchern, die von ehrenamtlichen Helferinnen betreut wird. Sie befindet sich im 2. OG, Zimmer Nr. 263, gegenüber dem Aufenthaltsraum/Kinderspielzimmer. Während der Öffnungszeiten fahren die Helferinnen mit einem Bücherwagen über die Stationen und bieten Lesematerial an.

Mosbach

Am Standort Mosbach verleihen die Grünen Damen und Herren Bücher an die Patienten.

Cafeteria

In beiden Krankenhäusern befindet sich im Erdgeschoss in der Eingangshalle ein Kiosk mit Cafeteria. Sie können dort Zeitungen, Zeitschriften, Süßigkeiten, Eis, Kaffee und Kuchen, kleine Imbisse, alkoholfreie Getränke, Drogerieartikel sowie Blumen erwerben.

Datenschutz

Wir versichern Ihnen, dass die gespeicherten Daten den strengsten Bestimmungen des Datenschutzes unterliegen und Ihre Angaben sowie die Untersuchungsergebnisse und Befunde vertraulich behandelt werden. Sie können Ihren Arzt von seiner Schweigepflicht entbinden, wenn er z. B. Ihren nächsten Angehörigen Auskunft über Ihren Gesundheitszustand geben soll.

Eigenbeteiligung

Die Eigenbeteiligung an den Behandlungskosten beträgt für gesetzlich krankenversicherte Patienten für die ersten 28 Tage der stationären Behandlung zurzeit 10,00 Euro je Tag innerhalb eines Kalenderjahres. Bitte zahlen Sie die Eigenbeteiligung direkt bei der Abmeldung beim Patientenservice. Diese Zuzahlung wird an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.

Entlassung

Den Zeitpunkt der Entlassung teilt Ihnen der behandelnde Arzt mit. Der Stationsarzt wird Sie über wichtige Maßnahmen und Richtlinien informieren, die Sie im Hinblick auf Ihre Gesundheit beachten sollen. Er wird mit Ihnen besprechen, welche Medikamente Sie – im Einvernehmen mit Ihrem Hausarzt – weiter einnehmen sollen. Sie erhalten außerdem von ihm einen Kurzbericht für Ihren Hausarzt mit Informationen über Ihre Krankenhausbehandlung und einem Vorschlag für die Weiterbehandlung.

Bevor Sie unser Haus verlassen, denken Sie bitte daran, ausstehende Beträge der Zuzahlung sowie Telefongebühren zu begleichen.

Bestehen Sie entgegen ärztlichem Rat auf Ihrer Entlassung oder verlassen Sie ohne Zustimmung des behandelnden Arztes das Krankenhaus, können wir für eventuell entstehende Folgen nicht haften.

Geld und Wertsachen

Bitte lassen Sie größere Geldbeträge und sonstige Wertsachen (Schmuck) zu Hause. Für abhandengekommene Wertsachen kann keine Haftung übernommen werden.

Gottesdienste

Buchen

Im Erdgeschoss der Eingangshalle befindet sich eine Kapelle. Sie ist ganztägig zur stillen Andacht geöffnet. Die Gottesdienstzeiten sind am Kapelleneingang ausgehängt. Wir feiern die Gottesdienste wöchentlich im Wechsel katholisch und evangelisch.

Evangelisches Abendgebet: donnerstags um 19.00 Uhr
Katholischer Gottesdienst (Eucharistiefeier): dienstags um 18.30 Uhr

Mosbach

Im Erdgeschoss der Eingangshalle befindet sich unsere neue Kapelle. Sie ist jederzeit geöffnet. Hier finden Sie Stille für Ihr Gebet und Ihre Gedanken. Wenn Ihre Kräfte es zulassen, können Sie an einem unserer Gottesdienste teilnehmen.

Katholische Messfeier: montags und freitags jeweils um 19.15 Uhr, samstags um 19.00 Uhr

Evangelischer Gottesdienst: donnerstags um 19.00 Uhr
Ökumenische Abendandacht: dienstags um 18.15 Uhr auf der Reha Station F3

Gottesdienstübertragung in Mosbach

Gottesdienste, die in der Krankenhauskapelle stattfinden, sind per Kopfhörer zu empfangen. In Mosbach werden die Gottesdienste auf Kanal 23 übertragen. Außerdem wird Bibel-TV eingespeist auf Kanal 17. Kopfhörer bringen Sie entweder von zu Hause mit oder erwerben Sie an der Pforte bzw. in der Cafeteria. Fernsehgottesdienste, sonntags um 9:30 Uhr im ZDF, können Sie über die Fernseher am Krankenbett empfangen.

Handy

Bitte lassen Sie Ihr Handy im Krankenhausgebäude ausgeschaltet, da Ihr Apparat, auch in empfangsbereitem Zustand, die Elektronik unserer medizinischen Geräte und insbesondere Patienten mit Herzschrittmachern gefährden kann.

Krankenhauskosten und Zuzahlung

Die Leistungen für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse rechnen wir direkt mit der zuständigen Krankenkasse ab. Wahlleistungen (siehe unten) werden mit dem Patienten abgerechnet.

Sollten Sie uns die Kostenübernahmeerklärung einer privaten Krankenkasse vorlegen, rechnen wir direkt mit dieser ab – auch die Wahlleistungen. Liegt uns keine Kostenübernahmeerklärung vor, erhält der Patient die Rechnung; eine Klinik-Card mit 100 Prozent Kostenübernahme wird anerkannt. Falls Sie Selbstzahler sind, werden wir Ihnen nach der Entlassung unsere Leistungen in Rechnung stellen. Die aktuellen Tarife entnehmen Sie bitte dem aktuellen Entgelttarif.

Für Rückfragen steht Ihnen die Patientenverwaltung gerne zur Verfügung.

Medikamente

Nehmen Sie während des stationären Aufenthaltes nur die vom Krankenhausarzt verordneten Medikamente ein. Mitgebrachte Medikamente dürfen nur nach Rücksprache mit dem Krankenhausarzt eingenommen werden. Ihr Hausarzt kann u. U. nach der Entlassung Medikamente anderen Namens mit gleicher Wirkung verschreiben.

Parken

Buchen

Die Klinik am Standort Buchen verfügt über drei große Parkplätze. Diese stehen Ihnen die ersten zwei Stunden kostenlos zur Verfügung. Die Behindertenparkplätze liegen außerhalb des allgemeinen, mit Schranken versehenen Parkplatzes. Direkt am Klinikeingang befinden sich zwei gekennzeichnete Parkmöglichkeiten für Behinderte. Unweit davon entfernt stehen am Ärztehaus vier weitere Sonderparkplätze für Behinderte zur Verfügung. Für werdende Eltern steht ein kostenloser "Storchenparkplatz" zur Verfügung.

Mosbach

In Mosbach gibt es zwei Parkhäuser in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses. Beide Parkhäuser weisen insgesamt sechs gekennzeichnete Behindertenparkplätze aus. Das schon länger bestehende Parkhaus am Knopfweg mit drei Zufahrten (unten, mitte, oben) sowie die zwei Parkebenen am Ärztehaus sind mit Schranken gesichert. Die Schranken am Parkhaus Knopfweg lassen sich mit dem sogenannten „Euroschlüssel“ öffnen, den Schwerbehinderte via Internet beim CBF-Darmstadt erwerben können (www.cbf-da.de/euro-wc-schluessel.html).
Dieser Schlüssel ist auch als „Euro-WC-Schlüssel“ bekannt, da er europaweit den Zutritt zu mehr als 12.000 öffentlichen Behindertentoiletten ermöglicht. Somit ist die einfache und kostenfreie Nutzung der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in den beiden Parkhäusern am Krankenhaus sichergestellt. – Dazu kommen weitere drei Behindertenparkplätze direkt vorm Zentraleingang des Krankenhauses sowie ein Behindertenparkplatz vorm Verwaltungseingang. Die Parkplätze im Parkhaus des Krankenhauses stehen Ihnen für die erste halbe Stunde kostenlos zur Verfügung. Für werdende Eltern steht vorm Zentraleingang ein kostenloser "Storchenparkplatz" zur Verfügung.

Post

Selbstverständlich können Sie bei uns Post erhalten und Briefe absenden. Sie können uns die Arbeit erleichtern, indem Sie Ihre Freunde und Bekannten veranlassen, neben der Postanschrift des Krankenhauses auch die Station und Zimmernummer anzugeben, damit Ihnen die Post unverzüglich zugestellt werden kann.

Praxis- bzw. Notfallgebühr

Seit Januar 2013 entfällt die Praxis- bzw. Notfallgebühr.

Rauchverbot

Seit dem 1. August 2007 gilt ein gesetzliches Rauchverbot auch für Krankenhäuser.

Seelsorge

Gesprächsangebot:
Die Seelsorgerinnen und Seelsorger nehmen sich gerne Zeit, Ihnen und Ihren Angehörigen zur Seite zu stehen, und wenn Sie es wünschen, mit Ihnen zu beten. Wir möchten dazu beitragen, dass der Aufenthalt hier zur Hilfe wird, dass Sie mit neuem Mut und neuer Kraft den eigenen Lebensweg weitergehen können.

Abendmahl, Krankenkommunion und Krankensalbung:
Wenden Sie sich mit Ihrem Wunsch bitte an das Pflegepersonal auf Ihrer Station. Dieses wird die entsprechenden Seelsorgerinnen und Seelsorger informieren, um mit Ihnen und Ihren Angehörigen zusammen das Heilige Abendmahl, die Krankenkommunion oder die Krankensalbung zu feiern.

Telefon, Fernseher, Radio

Buchen

In Buchen ist in jedem Patientenzimmer ein Fernsehgerät und je Bett ein Telefon installiert. Die Kopfhörer können im Eingangsbereich käuflich erworben werden. Die Fernsehanlage liefert Ihnen 17 Programme. Der Tonempfang erfolgt nur über Kopfhörer, damit die Patienten ungestört das Fernsehprogramm verfolgen können.

Der Fernsehempfang ist für die Patienten kostenlos. Bitte beachten Sie, dass es in Buchen keine Radioübertragungen gibt.

Für die Inanspruchnahme des Telefons werden folgende Gebühren berechnet:
Tagespauschale: 1,20 €
Je Einheit 0,20 € (incl. MwSt.)

Mosbach

In Mosbach wurden an jedem Bettplatz ein Fernseher und ein Telefon installiert. Die Kopfhörer können im Eingangsbereich käuflich erworben werden. Die Fernsehanlage liefert Ihnen 17 Programme. Der Tonempfang erfolgt nur über Kopfhörer, damit die Patienten ungestört das Fernsehprogramm verfolgen können.

Für die Inanspruchnahme des Telefons werden folgende Gebühren berechnet:
Tagespauschale: 1,20 €
Je Einheit 0,20 € (incl. MwSt.)

Der Radio- und Fernsehempfang ist für die Patienten kostenlos.

Tiere

Das Mitbringen von Tieren in das Krankenhausgebäude ist untersagt.

Verlassen der Station

Nicht alle Patienten müssen das Bett hüten. Wenn Ihnen der Arzt Ausgang erlaubt hat, melden Sie sich bitte auf jeden Fall auf der Station ab und achten Sie auf eine entsprechende Bekleidung.

Für einen erholsamen Spaziergang steht Ihnen das Krankenhausgelände zur Verfügung. Leider können Sie aus versicherungsrechtlichen Gründen das Krankenhausgelände in der Regel nicht verlassen.

Wahlleistungen

Um besondere Wünsche erfüllen zu können, bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit, Wahlleistungen, wie z. B. Behandlung durch die Chefärzte, Unterbringung im 1-Bett-Zimmer oder Unterbringung von Begleitpersonen, zu vereinbaren. Diese sollten möglichst bei der Aufnahme mitgeteilt werden, damit rechtzeitig alles Notwendige veranlasst werden kann.

Tarife erhalten Sie an der Patientenaufnahme oder hier

So Erreichen Sie uns:

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898