Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Der Ombudsmann der Neckar-Odenwald-Kliniken

Der Ombudsmann erfüllt die Aufgabe einer unparteiischen Meldestelle für Rechtsverstöße in der Einrichtung. In einer Vielzahl von Bereichen wie Patientenrechte, Datenschutz, Auftragswesen, Bestechung, Geldwäsche, Mobbing, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz und Arbeitssicherheit können Rechtsverstöße im Betrieb an die Ombudsstelle gemeldet werden.

In Deutschland findet sich seit jeher ein Ombudsmann in Bereichen wie dem Finanz- und Versicherungswesen, bei Behörden und Konzernen. Mit der Einführung der EU-Whistleblowing-Richtlinie 2019/1937 ist die Ombudsstelle aber auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen und Einrichtungen etabliert. Einrichtungen sind seit dem 16.12.2019 bereits ab 50 Beschäftigten verpflichtet, ein Hinweisgebersystem einzurichten.

Die Einrichtung einer betrieblichen Ombudsstelle dient mithin der Stärkung des Vertrauens der Beschäftigten in das Management. Der Ombudsmann als externen Berater erzeugt eine klare Abgrenzung zur Einrichtung selbst und gewährt verlässlich die Vertraulichkeit seiner Tätigkeit.
Der Ombudsmann ist zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet. Hierdurch kann das Vertrauen von Hinweisgebern in die Wirksamkeit der Meldestelle und in die anonymen und nicht anonymen Meldekanale erhöht und ein stärkerer Anreiz für interne Meldungen geschaffen werden.

Ombudsmann der Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH ist seit dem 01. Juni 2022 Herr Maximilian Hartung aus Augsburg. Als betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Informationssicherheitsbeauftragter und Ombudsmann ist er seit mehr als 30 Jahren für verschiedene Unternehmen, medizinische Einrichtungen und in verschiedenen Positionen tätig. Mit seiner schwerpunktmäßigen Ausbildung in Recht und IT, bietet er eine hohe Fachkompetenz für seine komplexen Aufgaben. Als Ombudsmann sorgt er für Transparenz. Er leistet einen Beitrag zur weiteren Verbesserung der Kommunikation und schützt durch seine Tätigkeit Beschäftigte, Management und die Einrichtung vor den Folgen von Rechtsverstößen. Er steht mit allen Entscheidungsträgern bei den Neckar-Odenwald-Kliniken in Verbindung.

Das Hinweisgebersystem der Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH erreichen Sie direkt unter der Adresse: https://nok.ihre-ombudsstelle.de/

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170