Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Schwerpunkt Gallenblasenerkrankungen

Die Gallenblase ist ca. 8 cm lang und liegt unter dem rechten Leberlappen. Sie ist ein Reservoir für die Gallenflüssigkeit und kontrahiert sich nach Nahrungsaufnahme. Dabei gibt sie die Gallenflüssigkeit in den Hauptgallengang ab, der in den Zwölffingerdarm mündet. Die Gallenflüssigkeit ist wichtig für die Verdauung und Aufnahme von Fetten. Außerdem werden über die Gallenflüssigkeit einzelne Abbauprodukte des Körpers ausgeschieden.

Häufige Erkrankungen der Gallenblase: Steinbildung und Entzündung der Gallenblase. Steine in der Gallenblase verursachen manchmal Beschwerden. Sie können auch in die Hauptgallenwege wandern und so zu deren Stauung führen. In der Folge treten Koliken oder Entzündungen auf, die operativ behandelt werden müssen. In der Regel erfolgt dies über eine Bauchspiegelung. Insgesamt führen wir jährlich an beiden Standorten ca. 400 dieser Eingriffe durch.

Wir behandeln in unserer Klinik folgende Krankheitsbilder:

  • Gallensteinleiden
  • Gallenblasen- und Gallenwegsentzündungen
  • Tumoren der Gallenblase

Bei Erkrankungen der Gallenblase/Gallenwege führen wir folgende Operationen durch:   

  • Gallenblasenentfernung (offene Operation oder durch Bauchspiegelung)
  • Umleitung des Gallenganges
  • Gallengangsrevision
  • Gallenblasenkarzinom
  • Gallenblase/Gallenwege

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.