Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Schwerpunkt Bruchoperationen

Leisten- und Bauchwandbrüche, innere Brüche sowie Wasserbrüche des Hodens werden minimalinvasiv oder mit Schnitt behandelt.Im Bedarfsfall werden Bruchnetze (Herniennetze) der neuesten Generation verwendet.Leistenbrüche und Bauchwandbrüche sind relativ häufig.

Ein Bruch entsteht, wenn sich Anteile der Bauchorgane durch Lücken in der Bauchwand hervorwölben. Solche Lücken können sowohl angeboren als auch erworben sein. Sie bestehen aus der sogenannten Bruchpforte, dem Bruchsack und dem Bruchinhalt.Brüche dieser Art können mit oder ohne Beschwerden auftreten, werden jedoch häufig durch körperliche Belastung verstärkt.In der Regel wird bei Beschwerden oder Einklemmgefahr die operative Versorgung notwendig.In unserer Klinik führen wir solche Eingriffe regelmäßig durch (ca. 500 Operationen pro Jahr an beiden Standorten Mosbach und Buchen).Je nach Situation wird dabei die Bauchspiegelung oder die offene Methode eingesetzt.   

An beiden Standorten behandeln wir folgende Brucherkrankungen:   

  • Nabelbruch
  • Leistenbruch
  • Schenkelbruch
  • Bauchwandbruch
  • Narbenbruch nach vorangegangener Bauchoperation

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.