Klinik für Innere Medizin - Neckar-Odenwald-Kliniken | Ihr Krankenhaus in Buchen und Mosbach
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Klinik für Innere Medizin am Standort Buchen

Die Klinik für Innere Medizin ist mit 75 Betten die größte Abteilung des Krankenhauses am Standort Buchen. Mehr als 4100  Patienten werden jährlich durch ein Team von derzeit 17 Ärztinnen und Ärzten stationär behandelt. Dabei arbeiten 6 Fachärzte mit speziellen Qualifikationen in den Fachbereichen Kardiologie, Gastroenterologie, spezielle internistische Intensivmedizin, Palliativmedizin und Notfallmedizin.

Unser Ärzteteam ist spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung der sogenannten „Inneren  Krankheiten" und dabei auf folgende Teilgebiete:  

  • endoskopieGastroenterologie (Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes) einschließlich gastrointestinaler Onkologie
  • Kardiologie (Herzerkrankungen)
  • Angiologie (Gefäßerkrankungen)
  • Pneumologie (Erkrankungen der Lunge)
  • Endokrinologie (Erkrankungen der Organe wie z. Bsp. Schilddrüse, Nebenniere etc.)
  • Nephrologie (Erkrankungen der Niere)
  • Diabetologie
  • Intensivmedizin / Notfallmedizin
  • Palliativmedizin

An unserer Klinik ist die Sektion Akutgeriatrie unter Leitung von Frau Oberärztin Juliane Hoidn angeschlossen.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Unser Sekretariat ist für Sie erreichbar:

Standort Buchen
ferschel susanne
Susanne Ferschel
Tel. 06281 29-226
Fax 06281 29-203

Standort Mosbach
Evelyn Oszter







Lilia Merdian und
Evelyn Oszter

Tel. 06261 83-316
Fax 06261 83-223

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.