Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Neckar-Odenwald-Kliniken hier online nachlesen.

"Mehr Beweglichkeit mit neuem Hüftgelenk"

Vortrag „Mehr Beweglichkeit mit neuem Hüftgelenk“ am 21. Januar beim „Treffpunkt Medizin“Buchen | Vortrag "Mehr Beweglichkeit mit neuem Hüftgelenk" am 21. Januar beim "Treffpunkt Medizin"

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, jeder Schritt wird zur Qual: Dies sind häufig die unangenehmen Folgen einer Arthrose der großen Gelenke. Welche Möglichkeiten die moderne Medizin bietet, um dieser erhebliche Einschränkung der Lebensqualität entgegenzuwirken, zeigen die Neckar-Odenwald-Kliniken am Dienstag, den 21. Januar um 19:00 am Standort Buchen mit einem Vortrag des Geschäftsführenden Oberarztes und Leiters des zertifizierten Endoprothetikzentrums Dr. Stefan König. Schwerpunkt des Vortrages im Konferenzraum ZPA wird der prothetische Ersatz des Hüftgelenkes sein, jedoch sind auch interessierte Zuhörer mit Knie- oder Schultergelenksproblemen herzlich eingeladen. Die kostenlose Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Medizin“ statt. Anschließend steht der Referent für individuelle Fragen zur Verfügung.

„Argumente ausführlich und mit viel Zeit für Diskussionen vorstellen“

Mosbach | Neckar-Odenwald-Kliniken informieren am 23. Januar am Standort Mosbach zum Thema Geburtshilfe

Über die geplante Schließung der Geburtshilfe am Standort Mosbach informieren die Neckar-Odenwald-Kliniken am Donnerstag, den 23. Januar um 18.00 Uhr. Dabei werden Klinikgeschäftsführer Frank Hehn und der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Winfried Munz, in der Mensa des Ärztehauses am Standort Mosbach die geplanten Umstrukturierungen der beiden Krankenhausstandorte der interessierten Bevölkerung vorstellen und in diesem Zusammenhang aufzeigen, warum die Schaffung einer zentralen Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Buchen elementarer Bestandteil dieses Konzeptes ist.

Die Diskussionen um die Schließung der Geburtshilfe in Mosbach haben keine Auswirkungen auf die aktuelle Betreuung dort. Die Geburtshilfe steht werdenden Eltern derzeit uneingeschränkt zur Verfügung. Über das Angebot in Mosbach kann man sich bei den regelmäßig angebotenen Kreißsaalführungen und Informationsabenden für werdende Eltern informieren. Die Termine sind hier abrufbar.

Weihnachtliche Klänge in den Neckar-Odenwald-Kliniken

Buchen. Am Nachmittag des vierten Adventssonntages trafen sich die Sänger des MGV „Sängerbund“ 1860 Altheim e.V. und des Cantus M vom MGV Liederkranz Buchen, um Patienten und Mitarbeiter des Standorts Buchen der Neckar-Odenwald Kliniken mit weihnachtlichen Melodien zu erfreuen.

Die Chorformation unter der Leitung von Eduard Farrenkopf sang zur Freude der Zuhörer verschiedene weihnachtliche Lieder wie „Geh´, ruf es von den Bergen“ oder das „Trommlerlied“ aus dem gemeinsamen Repertoire. Pflegedienstleiter Kurt Böhrer führte die Sänger von Station zu Station und dankte für ihren Einsatz zugunsten derer, die die Feiertage aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen nicht zuhause verbringen können.

Herzrhythmusstörungen häufiger Hintergrund bei Schlaganfällen

Porträt Dr. OberstMosbach | Neckar-Odenwald-Kliniken mit hoher Behandlungs- und Beratungskompetenz

Anfang Oktober wurde der Standort Mosbach erneut als Kompetenzzentrum für Schlaganfallpatienten zertifiziert. Dies bestätigt offiziell, dass die Schlaganfallversorgung an den Neckar-Odenwald-Kliniken ihr hohes Niveau weiterhin aufrechterhält, was im vergangenen Jahr mehr als 300 Patienten zugutekam. Dr. med. Peter A. Oberst, Sektionsleiter der Kardiologie an den Kliniken am Standort Mosbach, zählt es in diesem Zusammenhang auch zu seinen Aufgaben, im Rahmen von Informationsveranstaltungen über das Zustandekommen von Schlaganfällen und wirksame Präventionsmöglichkeiten aufzuklären.

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898