Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Neckar-Odenwald-Kliniken hier online nachlesen.

Spende nach Geburt

Drei neue Musikanlagen stehen nun der Buchener Geburtsstation der Neckar-Odenwald-Kliniken zur Verfügung. Gespendet wurden diese von der Familie Blank, die sich im Dezember über die Geburt ihres Sohnes freuen konnte.  Foto: LandratsamtBuchen | Spende nach Geburt: Drei neue Musikanlagen für die Geburtsstation am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken

Eine möglichst individuelle Geburtshilfe, das ist es, was die Neckar-Odenwald-Kliniken werdenden Eltern bieten. Für Frauen, die auf Entspannungsmusik während der Geburt setzen, bieten die Kreißsäle am Standort Buchen nun ein noch besseres Klangerlebnis. Zu verdanken haben sie dies der Familie Blank aus Buchen-Hettingen, die drei neue Musikanlagen gespendet hat. "Wir haben schon vor der Geburt unseres Sohnes ganz bewusst Musik eingesetzt, auf die er jetzt noch reagiert", sagten die Spender Marina und Tobias Blank.

Treffpunkt Medizin: Oberarzt Dr. Majd Hasan informiert

Buchen | Zum Thema „Krebsvorsorge Dickdarm - Vorsorge kann Leben retten“ informiert Dr. Majd Hasan, Oberarzt an der Klinik für Inneren Medizin am Standort Buchen, am Dienstag, 23. Januar um 19.00 Uhr im Konferenzraum ZPA am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken.

„Im Unterschied zu vielen anderen Krebserkrankungen gibt es die Chance, Dickdarmkrebs durch Vorsorgemaßnahmen zu verhindern oder ihn zu einem so frühen Zeitpunkt zu entdecken, dass eine vollständige Heilung möglich ist“, unterstreicht Dr. Hasan vor der Veranstaltung. Besonders eingeladen sind Frauen und Männer ab dem Alter von 50 Jahren und jüngere Menschen mit familiärem Risiko, da für diese Gruppen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen empfohlen sind. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anschließend wird der Facharzt für Gastroenterologie für individuelle Fragen zur Verfügung stehen.

16 Jahre ehrenamtlicher Dienst

Verabschiedung Gruene DamenBuchen | Zwei Gründungsmitglieder der Grünen Damen am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken verabschiedet

16 Jahre haben sie sich ehrenamtlich um Patienten an den Neckar-Odenwald-Kliniken gekümmert: Die Grünen Damen Rosemarie Müller und Wiltrud Fischer. Jetzt wurden sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Geschäftsführer Norbert Ahrens, dem Ärztlichen Leiter Priv.-Doz. Dr. Harald Genzwürker sowie dem stellvertretenden Pflegedienstleiter am Standort Buchen, Martin Ruck, verabschiedet. Alle dankten Müller und Fischer herzlichen für ihren Dienst, bei dem sie unter anderem kleine Botengänge für die Patienten erledigt, sie bei Gängen durch das Haus begleitet oder sich einfach Zeit für Gespräche genommen haben. „Wir Grünen Damen und Herren sind eine positive, fröhliche Gruppe, so dass uns der Dienst immer viel Freude bereitet hat. Wir können diesen jedem, der etwas Zeit mitbringt, nur empfehlen“, sagten die Verabschiedeten. Beide waren Gründungsmitglieder der im Jahr 2001 am Buchener Krankenhaus gegründeten Gruppe.

Spende der Firma JOHLI GmbH: 2.000 Euro für die Palliativstation

Einen Scheck über 2.000 Euro für die Palliativstation der Neckar-Odenwald-Kliniken überreichten die Geschäftsführer der Firma JOHLI Maschinenbau aus Limbach, Bruno und Wilhelm Johmann.Buchen | Eine großzügige Spende von 2.000 Euro überreichten kurz vor Weihnachten die Geschäftsführer der Firma JOHLI Maschinenbau aus Limbach, Bruno und Wilhelm Johmann, an die Neckar-Odenwald-Kliniken.

Gedacht ist das Geld für die 2017 gegründete Palliativstation am Standort Buchen. „Anlass der Spende sind persönliche Erfahrungen, die wir letzten Herbst gemacht haben. Wir waren sehr froh und dankbar über die Arbeit des ärztlichen und pflegerischen Teams“, so die Geschäftsführer.

So Erreichen Sie uns:

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898