Neckar-Odenwald-Kliniken informieren über Geburtshilfe - Neckar-Odenwald-Kliniken | Ihr Krankenhaus in Buchen und Mosbach
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Neckar-Odenwald-Kliniken informieren über Geburtshilfe

Dr. Winfried Munz und Hebamme Ramona Throm informieren über die Geburtshilfe.Virtueller Blick in den Kreißsaal am 16. September

Buchen. Bestens auf die Geburt vorbereitet sein: Die Neckar-Odenwald-Kliniken informieren am Donnerstag, 16. September um 18.00 Uhr über die Geburtshilfe am Standort Buchen. Bei der virtuellen Informationsveranstaltung werden die Kreißsäle vorgestellt und wichtige Themen und Fragen, die werdende Eltern bewegen, beantwortet.

Dr. Winfried Munz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, wird zusammen mit Hebamme Ramona Throm die Geburtshilfe vorstellen. In der 60-minütigen Veranstaltung kommen Themen rund um die Schwangerschaft, die Vorbereitung auf eine bevorstehende Geburt und die Betreuung nach der Entbindung zur Sprache.

Unter anderem werden Fragen zu Besuchsregeln sowie den unterschiedlichen geburtsbegleitenden Möglichkeiten wie Homöopathie, Akupunktur und Aromatherapie oder rückenmarksnahe Schmerztherapie beantwortet.  

Wer an den Informationsveranstaltungen teilnehmen möchte, benötigt einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone. Die Geräte der Teilnehmer sollten einen Lautsprecher und einen Internetzugang aufweisen. Zudem ist eine Einwahl über ein Festnetz-Telefon möglich (Tel.: 0 892 0194 301, Zugangscode: 968-940-101). Die Anmeldung erfolgt per E-Mail mit Angabe von Vor- und Zuname an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.