Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Neckar-Odenwald-Kliniken hier online nachlesen.

Vortrag „Stürze im Alter – vermeidbar?“ beim „Treffpunkt Medizin“

Mosbach & Buchen | Fast ein Drittel der älteren Menschen über 65 Jahre stürzt mindestens einmal pro Jahr. Sie stürzen meist bei normalen Alltagsaktivitäten ohne Einwirkung von außen oder Bewusstseinsstörungen.

Zehn Prozent der Stürze führen zu schweren Verletzungen, fünfzig Prozent davon sind Knochenbrüche. Davon leidet die Hälfte der Betroffenen auch nach einer Genesung noch unter Schmerzen und Einschränkung der Mobilität, oft entsteht aus dieser Situation eine Pflegeabhängigkeit. Grund genug also, um rechtzeitig auf die Gefahr zu achten und sie mit einfachen, aber wirkungsvollen Mitteln zumindest einzudämmen.

Umbau des Hubschrauberlandeplatzes am Standort Buchen offiziell abgeschlossen

Der Hubschrauberlandplatz am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-KlinikenBuchen | Offiziell abgeschlossen wurde dieser Tage der Umbau des Hubschrauberlandplatzes am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken. Durch eine Investition von rund 90.000 Euro entspricht der Landeplatz nun wieder den aktuellen Anforderungen des Luftverkehrsgesetzes.

Dafür mussten umfangreiche Tiefbaubauarbeiten mit einer Neuanlage der Fläche sowie Markierungs- und Verlegearbeiten für die Beleuchtung durchgeführt werden. Auch die Beschilderung wurde komplett erneuert. In einem zweiten Schritt wurden dann noch die Beleuchtung selbst, ein Windrichtungsanzeiger und ein Leuchtfeuer angebracht. Die Firma Link Hoch- und Tiefbau aus Walldürn hatte den Auftrag übernommen.

Kinderhochschule Medizin 2018 - Teil 4

Buchen & Mosbach | Das vierte und letzte Referat der diesjährigen Kinderhochschule Medizin beschäftigte sich mit dem Knochengerüst des Menschen. Dabei zeigte der Orthopäde und „Knochenspezialist“ Dr. med. Thomas Seeböck-Göbel, wie Knochen aufgebaut sind, wie es zu unterschiedlichen Brüchen kommt, und wie sich solche Brüche wieder heilen lassen.

Zunächst zeigte der Referent mit Hilfe eines lebensgroßen Skeletts, dass große bis kleinste Knochen das menschliche Gerüst bilden. Als größte menschliche Knochen lernten die Veranstaltungsteilnehmer die Oberschenkelknochen kennen, die, je nach Körpergröße des Menschen, über 50 cm lang sein können.

Erster Internationaler Tag der Wiederbelebung

Ingrid Häfner aus Buchen war minutenlang klinisch tot, aber inzwischen ist die 83-Jährige wieder topfit. Wir erzählen ihre Geschichte - anlässlich des 1. Welttags der Wiederbelebung.

Gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. med. Harald Genzwürker und dem SWR wurde anlässlich des 1. Welttags der Wiederbelebung folgendes Radio-Interview aufgenommen:

So Erreichen Sie uns:

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898