Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an unseren beiden Standorten:

Standort Buchen

Ihre Ansprechpartner
in Buchen

Hahnfeldt Klaus GYN Juni2016

Chefarzt am Standort Buchen und Mosbach
Dr. med. Klaus Hahnfeldt
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.: 06281 29-271
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

spacer
Barbara Majerus
Leitende Oberärztin

Barbara Majerus
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.: 06281 29-271
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

In den Kreißsälen des Kreiskrankenhauses Buchen werden jährlich rund 500 Kinder geboren.

Eine individuelle familiäre Geburtshilfe unter Anwendung von Homöopathie, Akupunktur und Aromatherapie ist dabei selbstverständlich. Die rückenmarksnahe Schmerztherapie (PDA) ist jederzeit möglich. Wir haben lange Erfahrung in der Betreuung von Risikoschwangerschaften wie bei Schwangerschaftsdiabetes und Gestose. Bei uns können auch Mütter mit Beckenendlage auf normalem Weg entbinden!

Seit 1996 sind über 500 Kinder in der Gebärwanne zur Welt gekommen. Die entspannende und schmerzlindernde Wirkung des warmen Wassers verbessert den Geburtsablauf und trägt zu einer sanften Geburt bei.

Wohnliche Räume laden ein, die Zeit vor und nach der Geburt im Kreis der Familie in häuslicher Atmosphäre zu verbringen. Alle Zimmer wurden in jüngster Zeit renoviert und komfortabel ausgestattet, wir haben ausschließlich Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Elternzimmer ermöglichen den Vätern, auch nach der Geburt bei Mutter und Kind zu übernachten.

Die allgemeine Besuchszeit ist von 08.00-20.00 Uhr. Um den Patientinnen aber eine feste Ruhezeit zu gönnen, bitten wir, von 13.00-15.00 Uhr auf Besuche in den Zimmern zu verzichten.

Im Rahmen der integrierten Wochenbettpflege kümmert sich ein Team aus Kinderkrankenschwestern, Krankenschwestern, Hebammen und Stillberaterinnen (IBCLC) gemeinsam um Mutter und Kind und erleichtert den Wöchnerinnen durch Hilfe beim Stillen und der Pflege die ersten Schritte mit dem neuen Erdenbürger. „Rooming-in“ ist dabei selbstverständlich.

Zum Vorsorgeangebot gehört neben vielen Stoffwechseltests auch ein Test zur Erkennung von angeborenen Hörstörungen. Die Neugeborenen werden regelmäßig von kooperierenden Kinderärzten mitbetreut, die auch die zweite Vorsorgeuntersuchung durchführen.

GynäkologieDie Elternschule bietet ein komplettes Programm rund um Schwangerschaft, Geburt und Säuglingsalter an. Dazu gehören Kurse für Geburtsvorbereitung, Aqua-Yoga, Säuglingspflege, Babymassage, Babyschwimmen, Rückbildungsgymnastik (auch im Wasser) und vieles mehr ebenso wie monatliche Informationsabende mit Kreißsaalführung.
Flyer mit allen Angeboten der Elternschule hier als PDF zum Download.

 

Gynäkologische Klinik

GynäkologieIn der gynäkologischen Klinik werden die Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brust behandelt. Alle üblichen konservativen und operativen Therapien einschließlich größerer Krebsoperationen können durchgeführt werden. Die Behandlung einer Brustkrebserkrankung erfolgt operativ meist organerhaltend mit Entfernung des Wächterlymphknotens, die medikamentöse Nachbehandlung nach aktuellen Richtlinien. Durch die Mitgliedschaft im Südwestdeutschen Brustzentrum ist eine dauernde Qualitätskontrolle gewährleist. Viele Eingriffe können ambulant durchgeführt werden, ebenso wie Chemotherapien.

Operative Schwerpunkte der Klinik sind neben der Brustkrebstherapie die endoskopischen Eingriffe durch Bauchspiegelung und Gebärmutterspiegelung und die Behandlung der Blasenschwäche. Besondere Erfahrung können die Ärzte bei vaginalen Operationen vorweisen. Die Entfernung auch einer großen Gebärmutter ist durch die Scheide gewebeschonend und ohne zusätzliche Schnitte möglich, bei Defekten des Beckenbodens (Senkung oder Vorfall von Gebärmutter und Scheide) kommen modernste Verfahren wie die Netzimplantation zur Stabilisierung der Scheide zum Einsatz.

Für die Abklärung und Behandlung der Harninkontinenz stehen alle wichtigen Diagnoseverfahren und die aktuellen Therapien wie das TVT (spannungsloses Band zur Stabilisierung der Harnröhre) zur Verfügung.

Standort Mosbach

Ihre Ansprechpartner
in Mosbach

Hahnfeldt Klaus GYN Juni2016

Chefarzt am Standort Mosbach und Buchen
Dr. med. Klaus Hahnfeldt
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.: 06261 83-449
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Völckel Rolf GYN Juni2016

Leitender Oberarzt
Dr. Rolf Völckel
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Tel.: 06261 83-449
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Eine angenehme, harmonische und entspanne Atmosphäre während und nach der Geburt finden Sie in der Klinik für Gynäkologie am Standort Mosbach.

Dafür sorgt die liebevolle und aufmerksame Betreuung durch das Team aus Ärzten, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Krankenschwestern rund um die Uhr, sodass eine sichere, familienorientierte und weitgehend selbstbestimmte Geburtshilfe gewährleistet ist.

Um das Erlebnis der Geburt für Mutter und Kind zu erleichtern, gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten: Homöopathie, Akupunktur, Aromatherapie, Entspannungsbad, Schmerzmedikamente und Periduralanästhesie. Grundsätzlich sind alle Gebärpositionen sowie eine Geburt in der Gebärbadewanne möglich.

Nach der Geburt werden Mutter und Kind auf der integrativen Wochenbettstation betreut, solange dies von der Mutter gewünscht wird oder medizinisch notwendig ist.

Durch das „Rooming-in“ (d. h., wann immer möglich, ist das Kind bei der Mutter und wird durch sie, mit Unterstützung durch Schwestern und Ärzte, versorgt), die wohnlichen 2-Bett-Zimmer mit allem Komfort, das Frühstückszimmer sowie die Möglichkeit, dass der Vater für einen geringen Aufpreis in einem Familienzimmer bei Mutter und Kind wohnen kann, sind für die Zeit des stationären Aufenthaltes beste Voraussetzungen geschaffen.

StillzimmerDie gesamte Betreuung und das Umfeld haben zum Ziel, die Mutter-Kind-Bindung von Anfang an optimal zu fördern. Hierzu gehört beispielsweise die Stillförderung, zu der Ihnen dafür ausgebildete Still- und Laktationsberaterinnen zur Verfügung stehen.

Kooperierende Kinderärzte führen die Vorsorgeuntersuchungen (U2) durch. Des Weiteren bieten wir im Haus ein großes Programm rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, wozu auch die monatlich stattfindenden Schwangerschaftsinformationsabende zählen.

Säuglingsgalerie

An beiden Standorten werden die Kinder auf Wunsch von einer professionellen Fotografin fotografiert und sind in unserer Säuglingsgalerie zu finden.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um ein privatwirtschaftliches Angebot handelt und die Neckar-Odenwald-Kliniken damit nicht in Verbindung stehen. Mit einem Klick auf den folgenden Link verlassen Sie unser Internetangebot!

Zur Säuglingsgalerie Buchen

Zur Säuglingsgalerie Mosbach

Gynäkologie

In der Gynäkologie wird das gesamte Spektrum an Diagnostik und Therapie angeboten.

Am Standort Mosbach führen wir die Diagnostik und Therapie von gutartigen und bösartigen Tumoren der Brust, der Eierstöcke und der Gebärmutter durch. Bei auffälligen Befunden werden Sie nach modernsten Erkenntnissen operativ oder konservativ behandelt. Bei den bösartigen Erkrankungen der Brust wird, wann immer möglich, brusterhaltend operiert sowie durch den Einsatz der Wächterlymphknoten-Technik die komplette Ausräumung der Lymphknoten in der Achselhöhle häufig vermieden.

Modernste Operationstechniken („Schlüssellochchirurgie“) erlauben es in vielen Fällen, einen großen Bauchschnitt zu vermeiden, was geringere postoperative Schmerzen, kürzere stationäre Aufenthalte und schnellere Erholung der Patientinnen möglich macht.

Durch die Mitgliedschaft im Südwestdeutschen Brustzentrum und die damit verbundenen Qualitätsprüfungen ist die leitliniengerechte Diagnostik und Therapie jederzeit sichergestellt.