Akutgeriatrie & Geriatrischer Schwerpunkt

Ihre Ansprechpartner

Flohr Petra REHA Juni2016Leitende Ärztin
Sektion Akutgeriatrie und Geriatrischer Schwerpunkt des Neckar-Odenwald-Kreises
Dipl.-Med. Petra Flohr

Fachärztin für Allgemeinmedizin,
Geriatrie, Sportmedizin
Tel. 06281 29-341
Tel. 06261 83-336
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hoidn Juliane AKUT Juni2016Stv. Leitung Buchen
Oberärztin Juliane Hoidn

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Geriatrie und Naturheilverfahren
Tel.: 06281 29-5135
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Sekretariat
Frau Wittig
Tel.: 06261 83-476
Fax: 06261 83-153

Die Abteilung Akutgeriatrie bietet hochaltrigen Patienten einen umfassenden Einstieg in eine geriatrische Versorgung.

Die Abteilung, die es am Standort Buchen (14 Betten) und in Mosbach (18 Betten) gibt, befasst sich besonders mit Krankheitsbildern, die in erhöhtem Maße zu Abhängigkeit von Pflegepersonen führen (wie z.B. Schlaganfall, Herzschwäche, Knochenbrüche …).

Mit eigenen Therapieräume für Physio-/Ergotherapie und einem multifunktionalen Großraum, der u. a. für interdisziplinäre Teamgespräche dient, sind beste Voraussetzungen für eine optimale Patientenversorgung gegeben.

Behandlungsschritte und -ziele werden definiert, die gemeinsam mit dem Patienten und dessen Angehörigen erreicht werden sollen. Dabei spielen die in der geriatrischen Basisdiagnostik (Assessments) erhobenen Befunde eine große Rolle, um die individuellen Möglichkeiten, Bedürfnisse und Wertvorstellungen der Patienten zu erkennen und in den Behandlungsverlauf einfließen zu lassen. Neben vorbeugenden (präventiven) Maßnahmen bilden heilende (kurative) und lindernde (palliative) Aspekte das Gerüst der täglichen Arbeit des geriatrischen Teams. Unser Ziel ist in erster Linie die frühe Mobilisation und größtmögliche Selbstständigkeit der hochaltrigen Patienten.

Das geriatrische Team besteht aus Ärzten mit spezieller Weiterbildung für Altersmedizin, speziell geschultem Pflegepersonal, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen, Sozialdienst, Pflege- und Wundüberleitungsschwestern und Seelsorgern. Zusätzlich unterstützt uns das Team der "Grünen Damen und Herren".

Geriatrischer Schwerpunkt

Der geriatrische Schwerpunkt ist ein in jedem Landkreis eingerichtetes Beratungs- und Kompetenzzentrum für Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte, Patienten und Angehörige.

Der geriatrische Schwerpunkt basiert auf dem Geriatriekonzept des Landes Baden-Württemberg. Mit seinem Team berät der leitende Arzt nicht nur ganz allgemein andere Kollegen, sondern liefert patientenbezogene Hilfestellungen beispielsweise zur Begutachtung der Rehabilitationsfähigkeit von Patienten oder bei der Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen. Darauf aufbauend können die weiteren Maßnahmen von der Akutgeriatrie bis zur geriatrischen Rehabilitation geplant und koordiniert werden.

Weiterer Schwerpunkt des geriatrischen Teams ist die Netzwerkbildung zwischen den verschiedenen Einrichtungen, um Maßnahmen optimal zu ergänzen und aufeinander abzustimmen. Abgerundet wird das Aufgabenspektrum durch die geriatrische Prävention, die auch öffentliche Aufklärung über Risikofaktoren und die Früherkennung und Vermeidung geriatrischer Leiden umfasst.

Weitere Informationen: