Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Aktuelle Besuchsregeln

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

das Sozialministerium Baden-Württemberg hat am 22.11.2021 die „Corona-Verordnung Krankenhäuser“ neu gefasst, diese enthält auch Hinweise zu Besuchsregelungen. Besuche sollen ermöglicht werden, aber gleichzeitig weiterhin Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter vor dem Coronavirus SARS- CoV-2 geschützt werden.

Bitte helfen Sie uns, die Patientinnen und Patienten sowie das Personal bestmöglich zu schützen und schützen Sie sich selbst!

Folgende Regeln gelten für Ihren Besuch:

  • pro Patienten nur ein erwachsener Besucher pro Tag für maximal 1 Stunde, Besuchszeit 16- 19 Uhr – keine Besucher auf der Intensiv- und Isolierstation
  • 2Gplus-Regeln, Besuche nur durch Geimpfte/Genesene mit maximal 48 Stunden altem PCR-Test oder maximal 24 Stunden altem Schnelltest einer anerkannten Stelle (beispielsweise die Teststellen an den Kliniken), keine Selbsttests. Besuche sind nicht möglich, wenn Sie den 2Gplus Status nicht erfüllen können.
  • Anmeldung bis spätestens 12 Uhr über die Pforte
  • Sie müssen sich an der Pforte melden und einen Fragenbogen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand
  • und eventuellen Kontakten ausfüllen, den Sie auch gerne schon mitbringen können. Dabei werden auch Ihre Daten erfasst (Name, Vorname, Telefon-nummer, Adresse). Sie sind verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
  • permanentes Tragen einer FFP2-Maske notwendig, Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Vor dem Betreten der Klinik müssen Sie sich die Hände desinfizieren. Bitte beachten Sie Nies-/ Hustenregeln und geben Sie anderen Personen sowie dem Krankenhauspersonal nicht die Hand, auch wenn es gut gemeint ist. Wählen sie stattdessen eine andere Form der Begrüßung ohne direkten Kontakt.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit ihren Händen den Mund, die Augen oder die Nase zu berühren.
  • Bitte nutzen Sie für Ihren Besuch die LUCA-App – entsprechende Registrierungs-Codes finden Sie in allen Bereichen.
  • Begrenzen Sie Ihren Besuch bitte auf höchstens 1 Stunde.

Über Ausnahmen im begründeten Einzelfall entscheiden die jeweils zuständigen Chef- und Oberärzte/innen, die Besuchserlaubnis ist auf dem dafür vorgesehenen Formular zu dokumentieren. Idealerweise sollten auch hier die 2Gplus-Regeln zur Anwendung kommen, mindestens aber 3G ist Voraussetzung für:

  • Besuche bei Sterbenden
  • Begleitperson, welche die Schwangere unter der Geburt begleitet und Väter, die das Neugeborene und die Partnerin besuchen möchten
  • Mutter/Vater eines kranken Kindes
  • aus dringenden medizinischen Gründen (dies muss der Angehörige/Besucher telefonisch mit dem Stationsarzt klären)

Besuche sind nicht möglich, wenn Sie

  • die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Atemnot, neu auftretender
  • Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust, aufweisen
  • einer Absonderungspflicht (Quarantäne) im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!
Das Team der Neckar-Odenwald-Kliniken Buchen und Mosbach

Bei Fragen zu der neuen Besuchsregelung stehen die Klinikmitarbeiter an den Pforten unter 06281 290 (Buchen) und 06261 830 (Mosbach) zur Verfügung.

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170