Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Neckar-Odenwald-Kliniken hier online nachlesen.

Norbert Mischer bleibt bis 2020 Geschäftsführer

vertragsunterzeichnungHüffenhardt | Norbert Mischer (53) bleibt bis Ende 2020 Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Kliniken. Das hat der Kreistag gestern mit großer Mehrheit in einer nichtöffentlichen Sitzung in Hüffenhardt beschlossen. Grundlage hierfür ist die Verlängerung der seit 2013 bewährten Zu-sammenarbeit mit der EconoMedic AG (Bayreuth/München).

Die Neckar-Odenwald-Kliniken mit den Krankenhausstandorten Mosbach und Buchen sowie dem Wohn- und Pflegezentrum in Hüffenhardt setzen damit ausdrücklich auf Kontinuität. So ist sicher-gestellt, dass Geschäftsführer Norbert Mischer, der im November 2013 als Sanierer in den Odenwald gekommen war und inzwischen auch privat in Mosbach heimisch geworden ist, seine erfolgreiche Arbeit weiter fortsetzen kann. Der Kreistag folgte einer entsprechenden Beschluss-empfehlung des Aufsichtsrats der Kliniken, der schon Anfang Februar in dieselbe Richtung votiert hatte.
Unmittelbar im Anschluss an die Entscheidung des Kreistags wurde der neue Vertrag, der eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020 hat, durch den Aufsichtsratsvorsitzenden der Neckar-Odenwald-Kliniken, Landrat Dr. Achim Brötel, Vorstand Jan Hacker für die EconoMedic AG und Geschäftsführer Norbert Mischer vor Ort unterzeichnet.

Treffpunkt Medizin: „Inkontinenz muss nicht sein!“

Mosbach | Experten schätzen, dass jede vierte Frau zumindest zeitweise von einer Blasenschwäche betroffen ist. Nicht verwunderlich war daher das große Interesse an dem Vortrag  „Inkontinenz muss nicht sein!“ des Chefarztes der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Neckar-Odenwald-Kliniken Dr. Klaus Hahnfeldt am Standort Mosbach der Kliniken.

Dabei war es Dr. Hahnfeldt ein Anliegen, den über 70 Zuhörerinnen aufzuzeigen, dass Blasenschwäche nach geeigneter Behandlung therapiebar ist. Dies setze aber das Verständnis der Patientinnen über die Entstehung der Krankheit ebenso wie eine gute Diagnostik und individuelle Therapieplanung von ärztlicher Seite voraus. Unterscheiden müsse man dabei zwischen Belastungsinkontinenz, bei der Betroffene beim Heben, Niesen oder Husten unwillkürlich Urin verlieren, und Dranginkontinenz.

Dr. Klaus Hahnfeldt feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum

norbert mischer hahnfeldtMosbach & Buchen | Der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Neckar-Odenwald-Kliniken Dr. Klaus Hahnfeldt feiert diese Tage sein 25-jähriges Dienstjubiläum. „Etwas Besseres als die Verpflichtung von Dr. Hahnfeldt konnte den Familien und insbesondere den Frauen im Landkreis gar nicht passieren“, betonte Klinikgeschäftsführer Norbert Mischer, der seine Gratulation mit einem Gespräch über Hahnfeldts Erfahrungen, die Veränderungen in seinem Fach, aber auch privaten Einblicken verband.

Mischer: Sie haben sich 37-jährig im damaligen Kreiskrankenhaus in Buchen als Chefarzt beworben. Durchaus eine mutige Entscheidung?
Hahnfeldt: Ja, aber ich hatte viele Mentoren, die mich bestärkt haben, dass dies der richtige Schritt sei anstatt eine universitäre Laufbahn zu verfolgen. Deshalb habe ich mich beworben und es hat geklappt.

Oberarzt informiert zu Besonderheiten im Jugend- und Seniorensport

Mosbach& Buchen | Erfreulicherweise gehört Sport für viele junge wie alte Menschen zu ihrem Alltag.

Was beide Gruppen beziehungsweise deren Übungsleiter beachten müssen, erläutert der Leitende Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Standort Mosbach der Neckar-Odenwald-Kliniken Thomas Seeböck-Göbel in zwei Vorträgen am Dienstag den 26. Januar um 18.30 Uhr in Mosbach und am Dienstag, den 1. März um 19.00 Uhr in Buchen. Dabei wird Seeböck-Göbel in kompetenter, verständlicher und unterhaltsamer Art die Besonderheiten der verschiedenen Altersgruppen besprechen und darlegen, welche Reizsetzung, Methodik, aber auch physiologische Prozesse beachtet werden müssen. Ziel ist es, im Sinne der Prävention Überlastungen, Verletzungen und Erkrankungen zu vermeiden. Die Vorträge unter dem Titel „Sport in jedem Alter“ finden an den beiden Klinikstandorten statt und setzen die erfolgreiche Kooperation mit dem Badischen Sportbund fort.

So Erreichen Sie uns:

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898