Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 127 - Notruf: 112

Aktuelles

Besuch von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl

Überaus erfreuliche Entwicklung vorgestellt: Regierungspräsidentin Nicolette Kressl besuchte Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt der Neckar-Odenwald-Kliniken. Heimleiter Thomas Walldorf stellte das Haus mit 133 Pflegeplätzen vor.

Hüffenhardt. Die überaus erfreuliche Entwicklung des Wohn- und Pflegezentrums Hüffenhardt der Neckar-Odenwald-Kliniken war das zentrale Thema eines Rundgangs von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl mit Landrat Dr. Achim Brötel, Bürgermeister Walter Neff und Vertretern des Kreistags sowie des Gemeinde- und Ortschaftsrats gestern (26.) durch das Zentrum. Heimleiter Thomas Walldorf stellte das Haus mit 133 Pflegeplätzen vor, das mit 125 Angestellten einer der Hauptarbeitgeber in Hüffenhardt ist. Nicht nur die aktuelle Belegung von über 95 Prozent, sondern auch die guten Rückmeldungen von Bewohnern sowie deren Angehörigen zeigten, dass man auf dem richtigen Weg sei. Ziel sei es, erklärte Walldorf der Regierungspräsidentin, den hohen Pflegestandard in Einzelzimmern mit einer familiären Atmosphäre zu verbinden. Dies erreiche man unter anderem durch allein zwölf Mitarbeiter, die sich nur um die Betreuung kümmerten. Kressl selbst konnte erleben, wie ein Musiktherapeut die Bewohner zum aktiven Mitsingen anleitete.

Vortrag zu Schluckstörungen

Hüffenhardt. Auch die Fortbildungsveranstaltung, die am 13. Oktober zum Thema „Schluckstörungen“ im Wohn-und Pflegezentrum Hüffenhardt stattfand, verzeichnete bei dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein reges Interesse und eine große Teilnahme. Der Referent Christian Pink, hatte mit etwas mehr als zehn Teilnehmern gerechtet, war über die Zahl von 23 Teilnehmerinnen „aber nicht überrascht, da ich hier in Hüffenhardt schon länger ein großes und vitales Interesse an innerbetrieblicher Fortbildung erlebe.“

Auch die Pflegedienstleiterin und stellvertretende Heimleiterin Anja Brauch registriert bei ihren Kolleginnen und Kollegen im Pflegebereich ein besonders hohes Engagement und großes Fortbildungsinteresse: „Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen übers Jahr hin ein umfangreiches Programm an Fortbildungsveranstaltungen. Dazu zählen Themen wie ‚Notfall-Management’ und ‚Herz-Kreislauf-Erkrankungen’ ebenso wie ,Sturzprophylaxe’ und ‚altersgerechte Ernährung’. All diese Veranstaltungen sind außerordentlich gut besucht.“

Da das Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt als eine von der Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH geführte Einrichtung in jüngerer Zeit oftmals eine ungewisse Zukunft vor sich sah, ist dieses Engagement der Mitarbeiterinnen für eine Optimierung der Altenpflege um so stärker wertzuschätzen. Der persönliche, Tag für Tag geleistete Einsatz in der Pflege hat sicher dazu beigetragen, dass dieses Wohn- und Pflegeheim einen bleibend guten Ruf bei der Bevölkerung des Einzugsgebiets genießt.

Neuer Leiter für das Wohn- und Pflegezentrum

Thomas WalldorfDrei Fragen an den neuen Leiter des Wohn- und Pflegezentrums Hüffenhardt, Thomas Walldorf:

„Meine Botschaft ist: Der Kreis steht hinter dem Zentrum, wir gehen optimistisch in die Zukunft.“

Das Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt hat seit Anfang Februar mit Herrn Thomas Walldorf einen neuen Leiter. „Es war uns sehr wichtig, das Haus in erfahrene Hände zu geben. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir dafür mit Herrn Walldorf eine gestandene Persönlichkeit gewinnen konnten, die schon mehrere Pflegeinstitutionen erfolgreich geleitet hat“, sagt Norbert Mischer, Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Klinken. Auch Landrat Dr. Achim Brötel ist überzeugt davon, dass der neue Leiter die richtige Wahl für das Zentrum ist: „Herr Walldorf hat uns sofort gezeigt, dass er in Hüffenhardt ein ganzheitliches Konzept umsetzen möchte. Das hat neben seinen tadellosen Referenzen im pflegerischen Bereich für ihn gesprochen.“

So Erreichen Sie uns:

Klinikstandort Buchen

Klinikstandort Buchen

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37 | 74722 Buchen
Tel.: +49 6281 29-0 | Fax: +49 6281 29-450

Klinikstandort Mosbach

Klinikstandort Mosbach

Knopfweg 1 | 74821 Mosbach
Tel.: +49 6261 83-0 | Fax: +49 6261 83-170

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

Wohn- und Pflegezentrum Hüffenhardt

August-Hermann-Francke-Straße 2 | 74928 Hüffenhardt
Tel.: +49 6268 92893-0 | Fax: +49 6268 95898